Down Under

365 giorni a testa in giù

E se poi ci gira la testa? Beh, intanto proviamo a vedere che effetto fa a vivere a testa in giù per un anno. Sappiamo già ora che saranno 365 giorni, dal 31 dicembre 2018 al 31 dicembre 2019, che passeranno con il piede sull’acceleratore. Immagini, emozioni, sensazioni, luoghi, incontri ci arriveranno addosso a mille all’ora. E di sicuro ci faranno girare la testa. Ma ci sarà anche tanta quotidianità: il lavoro, quello di sempre, la scuola, le piccole e grandi cose per far funzionare la famiglia. Alcune briciole le affideremo a questo blog. Sono per te che hai voglia di seguirci a distanza in questa avventura. Sono poca cosa, le briciole (friguli, in poschiavino, da qui l’indirizzo web del sito). Se vuoi di più, prendi il prossimo aero, destinazione Nuova Zelanda. Regalati così un po’ di emozioni a testa in giù. E se ti girerà la testa? Beh, ne sarà sicuramente valsa la pena.


365 Tage auf dem Kopf gestellt
Was ist, wenn uns danach schwindlig wird? Nun, lass uns sehen, wie es ist, ein Jahr lang auf dem Kopf zu leben. Wir wissen bereits jetzt, dass es 365 Tage sein werden, vom 31. Dezember 2018 bis zum 31. Dezember 2019, die mit dem Fuß auf dem Gaspedal vergehen werden. Bilder, Emotionen, Empfindungen, Orte, Begegnungen werden uns mit tausend Stundenkilometern pro Stunde erreichen. Und es wird uns sicher schwindlig. Aber es wird auch viel Alltag geben: die Arbeit, die Schule, kleine und große Dinge, damit die Familie funktioniert. Wir werden diesem Blog ein paar Krümel anvertrauen. Die sind  für dich, dass du uns in diesem Abenteuer aus der Ferne folgen willst. Es sind nur Krümel (friguli, im Puschlaverdialekt, daher die Webadresse der Seite). Wenn du mehr willst, nimm das nächste Flugzeug, Richtung Neuseeland. Gönne du dich ein wenig Emotionen „Down Under“.  Was ist, wenn dir schwindlig wird? Es wird sich lohnen.